Zapfenstreich, lautlose Sondierungen, Sebastian Kurz

In der 108. Folge von „Lauer und Wehner“ reden Ulrich und Christopher über den Großen Zapfenstreich, lautlose Sondierungen und den Rücktritt Sebastian Kurz‘ in Österreich.

Bitte beachtet, dass die Folge bereits am Donnerstag, den 14. Oktober 2021 aufgezeichnet wurde.

Die Folge startet mit einem kurzen Feedback aus der Community. Wenn Du uns Feedback geben möchtest, schreib uns hier in die Kommentare oder eine Mail.

In der Kategorie „Worüber wir heute nicht reden“ geht es um: Sarah-Lee Heinrich, Elke Heidenreich, den Großen Zapfenstreich.

Bei „Der Ehrliche ist der Dumme“ geht es nochmal um die Berliner Staatsanwaltschaft, die Bezieher von Corona-Hilfen wegen Betrugs angezeigt hatten, wenn diese die Hilfen unaufgefordert nach wenigen Tagen zurück überwiesen hatten.

Es folgen dann eine Frage und Zahl der Woche.

Die Sondierungen zwischen SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP verlaufen auffällig ruhig. Ulrich und Christopher reden darüber und erklären, warum sie Koalitionsverträge nicht so toll finden. Bitte beachtet, dass der Podcast aufgenommen wurde, bevor sich SPD, Grüne und FDP am 15. Oktober darauf einigten, Koalitionsverhandlungen aufnehmen zu wollen.

Am 9. Oktober 2021 kündigte der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz seinen Rücktritt an. Gegen ihn wird wegen Korruptionsverdacht ermittelt. Ulrich und Christopher versuchen einen Überblick zu verschaffen.

Im September 2021 wurde „Lauer und Wehner“ von 307 Hörerïnnen unterstützt. Hierfür möchten wir uns ganz herzlich bedanken! Ihr möchtet die neuste „Lauer und Wehner“ Folge auch kurz nach Aufnahme erhalten? Dann unterstützt uns und bekommt Zugang zu „Lauer und Wehner +“!

Unterstützt „Lauer und Wehner“ durch einen Dauerauftrag auf das folgende Konto:

IBAN: DE25700222000020192089
BIC: FDDODEMMXXX

Oder über eine Zuwendung per Paypal

Folgt @LauerundWehner auf Twitter

Den Feed des Podcasts findet ihr hier.

„Lauer und Wehner“ gibt es auch auf Spotify.

„Lauer und Wehner“ auf iTunes.

„Lauer und Wehner“ auf YouTube.

Kapitelmarken sind ab jetzt ein Feature von „Lauer und Wehner +“.

2 Antworten auf &‌#8222;Zapfenstreich, lautlose Sondierungen, Sebastian Kurz&‌#8220;

  1. Vielen Dank für das kurze Verfallen in die Nudeldiskussion beim Thema Sondierungen. War ein klassischer „Oh ein Eichhörnchen“-Moment. Hat mir neben den ganzen ernsten Themen gerade ein Lächeln auf den Lippen gezaubert 🙂

  2. Corona-Hilfen // Ermittlungsverfahren // Ergänzung
    Die Ermittlungen der StA gehen lt. Ermittlungsakten schon zurück auf Schreiben der IBB und eine „Corona_Rückzahler.xlsx“, in der die Fälle offenbar tabelarisch erfasst worden sind und die eigentlich nur von der IBB stammen kann, da man nur dort über diese Daten verfügte. Anlass der Ermittlungen ist ausschließlich und allein der kurze Zeitraum von wenigen Tagen zwischen Antragstellung und Erstattung.
    Die Einstellung nach § 170 Abs. 2 StPO bzgl. eines ganz normalen Kleinunternehmens erfolgte dann in Teilen offenbar nach bloßer weiterer Internetrecherche („offenkundig seriöses Unternehmen, bislang nicht einschlägig in Erscheinung getreten“) und aus Erwägungen zum subjektiven Tatbestand (Vorsatzwechsel bzw. erst – strafloser – nachgelagerter Vorsatz), so dass letztlich keine (weiteren) tatsächlichen Anhaltspunkte für einen Tatverdacht vorlagen. Vlt. sieht das bei weniger offenkundig seriösen Unternehmen noch etwas anders aus.

Kommentare sind geschlossen.

Unterstütze Lauer und Wehner

Dauerauftrag:

IBAN: DE25700222000020192089
BIC: FDDODEMMXXX

PayPal

"Lauer und Wehner" ist ein unabhängig produzierter Podcast, der von seinen Hörerïnnen finanziert wird. Bitte richte einen Dauerauftrag ein oder unterstütze uns direkt über PayPal.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns bereits unterstützen!